Unsere Erfahrungen

Auswertung der Anhörung der Strategie der Schweiz zu invasiven gebietsfremden Arten


Ausgangslage

Die Strategie der Schweiz zu invasiven gebietsfremden Arten adressiert die Herausforderung, dass im Zuge der wachsenden Güter- und Personenströme neue Tier- und Pflanzenarten eingeführt oder unabsichtlich über unterschiedliche Wege eingeschleppt werden und in der Schweiz erhebliche Schäden anrichten. Über den Entwurf der Strategie wurde eine Anhörung eröffnet, wobei rund 70 Organisationen zur Stellungnahme eingeladen wurden.

Zielsetzung

PrivatePublicConsulting wurde vom Bundesamt für Umwelt damit beauftragt, bei der Aufbereitung und Auswertung der eingegangenen Stellungnahmen zu unterstützen, einen Ergebnisbericht der Anhörung zu erstellen und Empfehlungen zur Anpassung der Strategie zu formulieren.

Herausforderung

Eine sehr grosse Anzahl der eingeladenen Organisationen äusserte sich im Rahmen der Anhörung. Die eingereichten Stellungnahmen fielen teilweise sehr umfangreich aus, die Anliegen divergierten häufig stark und widersprachen sich teilweise.

Vorgehen

Nach einer sorgfältigen Vorbereitungsphase (u.a. Anpassung der Instrumente zur Auswertung) wurden die Stellungnahmen und Vorschläge zur Einarbeitung in die Strategie analysiert, gewichtet und ausgewertet. Auf Basis dieser Analyse bereiteten wir Vorschläge zu Handen des Auftraggebers vor und erstellten einen Ergebnisbericht.

Ergebnis

Wie gesetzlich gefordert (Verordnung über das Vernehmlassungsverfahren) informiert der Ergebnisbericht über die eingereichten Stellungnahmen und fasst deren Inhalte übersichtlich und wertungsfrei zusammen.

PrivatePublicConsulting
Obere Zollgasse 76
3072 Ostermundigen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
+41 78 713 42 97

Besuchen Sie auch unsere offene Plattform zum Thema Projektmanagement:

guteprojekte.ch

Folgen Sie uns


© 2018 PrivatePublicConsulting